Breaking News
Home / Diesen Marken können sie vertrauen

Diesen Marken können sie vertrauen

Wichtig: Es gibt natürlich viele andere gute Hersteller, die qualitativ hochwertige Neck Brace´s herstellen und entwicklen. Die oben genannten sind jedoch die bekanntesten und haben allgeimein einen guten Ruf. Falls du nicht richtig weist, für welchen Nackenschutz du dich eintscheiden willst, greife sicherhaltshalber auf die unten gennanten Hersteller zurück.

Ortema

Wer geglaubt hat das Ortema nur Protektoren herstellt, liegt falsch. Das Unternehmen hat sich in den Bereichen Orthopädie Technik, Rehabilitation, Medical Fitness, sowie in Sport Protection spezialisiert. Sie entwickeln individuelle Knieprotesen, Konfektionsbandagen sowie Hand, Arm, Bein und Fußprothesen für Patienten mit (Teil-)Amputationen. Daraufhin hat sich dann vor etwa 20 Jahren der Bereich Sport Protection entwickelt. Deshalb schwören viele Profisportler auf Ortema. Sie haben das nötige Know How und arbeiten fest mit Leistungs- und Freizeitsportlern zusammen.

Hier gehts zu den Produkten von Ortema auf Amazon.de

Alpinestars

Zu früheren Zeiten produzierte Alpinestars ausslislich Wander und Skiartikel. Später erst haben sie sich auf Motorsport spezialisiert. Richtig bekannt wurde die Marke durch ihre Arikel wie Protectoren, Jacken, Hosen und Rennanzüge. Heute ist sie eine der besten Marken, wenns um Motorsport geht. Die Produkte von Alpinestars sind allgemein qualitativ hochwertig und langlebig, aber auch teuer.

Hier gehts zu den Produkten von Alpinestars auf Amazon.de

Leatt

Die Leatt Geschichte biging  2001, als Dr. Christphor Leatt einen Freund verlur, der einen schweren Motorrad Unfall hatte. Nach dem Tod seines Freundes begang auch sein Sohn Matthew Motorsport zu betreiben. Aus diesem Grund startete Dr. Leatt ein Unternehmen, nicht nur um seinen Son vor schweren Nackenverletzugen zu schützen, sondern jeden Fahrer auf der Welt.
Aus dieser Tragig heraus entwickelte sich das revulotionere Leatt Brace, das fast jeder Motorsportler kennt. Heute entwickeln sie nicht nur Nackenschützer, sonderen auch Knie Protektoren, Helme und alles was zum Motorsport dazugehört.

Hier gehts zu den Produkten von Leatt auf Amazon.de

Scott

Scott ist ein Schweizer Sportartikelhersteller mit US-amerikanischen Wurzeln. Außer in Motorsport ist das Unternehmen noch in vielen anderen Bereichen tätig. Das wären unter anderem Fahrrad, Wintersport und Laufsport. Bekannt wurde Scott im Jahre 1958, durch ihre besonders leichten Skistöcker aus Aliminium. Aufgrund des großen Erfolges, wurde Scott später Hersteller unterschiedlichster Sportartikel. Scott ist außerdem Bekannt für ihre guten Ski/Snowboard, Mountainbike und Motocross Brillen.

Hier gehts zu den Produkten von Leatt auf Amazon.de

Atlas

Das Unternehmen Atlas hat sich im gegensatz zu den anderen Herstellern, erst später entwickelt. Die „Atlas-Projektidee“ enstand 2019, unter der Leitung von ehemaligen Supercross-Profis und Motocross-Fahrer wie Brady Sheren. Das Ziel von Atlas ist es Neck Brace´s  noch sicherer zu machen. Sie sollen sich, zitiert: „Wie eine natürliche Erweiterung des menschlichen Körpers anfühlen“
Die Firma ist bekannt für ihre sehr leichten und perfekt anpassbaren Nackenprotektoren. Außer den Neck Brace´s stellen sie auch noch Brustprotectoren her.

Hier gehts zu den Produkten von Atlas auf Amazon.de

 

 

Diesen Marken können sie vertrauen
Bewerte diese Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.